top of page
  • AutorenbildDaniel Ewen

8. Blütenstadtlauf: Wieder ein Erlebnis

Temperaturen im einstelligen Bereich, Graupelschauer, mitunter Nieselregen: "Ideales" Läuferwetter prägte den 7. inoffiziellen "Blütenstadtlauf" am ersten Maiwochenende.

Eine kleine Schar Unentwegter aus der "Fit und Fun"-Truppe des LTV (verstärkt durch Mitstreiter vom TV Witzhelden) machte sich dennoch joggenderweise auf die Strecke in Richtung Witzhelden.

Hinauf ging es im Weltersbachtal, wo je nach Kondition und Gusto nach 12,5 Kilometern (bis Bremersheide), 16,5 km (bis Krähwinkel) oder 20 km (bis Witzhelden) der Weg hinüber ins Murbachtal eingeschlagen wurde. Die Verpflegungswagen standen wie vereinbart in Unterwietsche, versorgten die Läufer mit Getränken, Bananen und Erdbeerkuchen (!). Alles privat initiiert und prima organisiert.

Vorbei an Diepentalsperre und Wietsche liefen die Laufsportler zurück zur Balker Aue, wo auch der traditionelle Ausklang im LTV-Zentrum nicht fehlen durfte.

 "Wieder ein Erlebnis", waren sich alle einig und freuten sich schon auf den nächsten "Blütenstadtlauf" im Mai 2020.

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page