top of page
  • AutorenbildDaniel Ewen

Michelle Döpke belegt Platz 3 auf Borkum!

Michelle Döpke belegt Platz 3 auf Borkum!

Zu einem ganz besonderen Hammerwurf-Event war Michelle Döpke auf die Nordseeinsel Borkum eingeladen. Seit 2016 findet hier das sogenannte Inselwerfen statt.

Eine tolle Veranstaltung vor großer Kulisse an der Borkumer  Strandpromenade, ein einmaliges Erlebnis, vor allem für die jüngeren Athletinnen.

Für die Veranstaltung werden der Wurfring und das Sicherheitsnetz extra aus Berlin herbei geschafft.

Der Borkumer-Touristikverband und die Zweckbetriebe der Insel haben keine Kosten und Mühen gescheut, den Athletinnen und den fast 700 Zuschauern ein tolles Event zu bieten.

Michelle fühlte sich sichtlich wohl, mit den Großen des Deutschen Hammerwurfs wie Kathrin Klaas und Susen Küster, dem Publikum eine tolle Schau zu bieten. Michelle ging völlig unbeeindruckt zu Werke und legte sofort im 1. Versuch mit 57,71 m eine glänzende Weite hin.

Die beiden Konkurrentinnen waren sichtlich beeindruckt von dieser Leistung, beiden gelang erst einmal in den ersten Würfen nichts Brauchbares und Michelle lag damit in Führung.

Michelle steigerte sich von Wurf zu Wurf und kam am Ende auf ausgezeichnete 59,01 m konnte aber die beiden 70 m Werferinnen nicht in Schach halten.

Der Hallenserin Susen Küster, die auf 59,71 m kam, blieb sie aber ganz dicht auf den Fersen.

Als Siegerin ging die Olympiavierte von 2012 Kathrin Klaas von Eintracht Frankfurt mit 65,21 m vom Strand.

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Benner

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page