top of page
  • AutorenbildDaniel Ewen

Torun 26.3. – 01.04.: World Masters Athletics Indoor Championship

Drei Medaillen für den Leichlinger Turnverein.

Emotionen, Eindrücke und einige Wettkämpfe liegen hinter Ihnen: Aurica Zucht und Gerhard Heduschke kommen mit drei Medaillen von der WM nach Leichlingen zurück.

Rund 3000 Master-Athleten im Alter zwischen 35 Jahren bis > 90 Jahren aus der ganzen Welt trafen sich im polnischen Torun zur Weltmeisterschaft. Mit dabei waren für das deutsche Team auch Gerhard Heduschke und Aurica Zucht vom leichlinger TV, die jeweils in zwei Disziplinen an den Start gingen.

Gerhard Heduschke startete im Gewichtswurf und konnte mit 15.88m einen gute Platz 5 belegen. „Der Ring war sehr stumpf, so dass ich den Abwurf nicht optimal traf“, so Gerhard, der sich hier ein Platz auf dem Treppchen erhofft hatte. Das sollte ihm dafür beim Hammerwerfen gelingen, wo er es mit 45.42m zu Bronze schaffte. Auch hier waren die Bedingungen für alle Athleten nicht einfach. Schneesturm und Kälte mussten überwunden werden und das im stolzen Alter von >70 Jahre. Umso wertvoller der dritte Platz für unseren LTV-Athleten.

Aurica Zucht, die ebenfalls in zwei Disziplinen an den Start ging, konnte direkt zwei Medaillen gewinnen. Im Weitsprung gelang ihr der zweite Platz und damit die Silbermedaille. „Ich habe mich leider während des ersten Weitsprunganlaufs verletzt, so dass ich nicht 100% schnell anlaufen konnte und die Zentimeter fehlten am Ende bei der Weite.“, so Aurica. 5.15m waren es am Ende, die ihr Silber bescherten. Umso glücklicher war sie, dass sie zwei Tage später im Dreisprung starten konnte, zwar noch mit Einschränkungen im Anlauf, aber immerhin mit einer soliden Weite von 11.08m und dem dritten Platz. 2x Bronze und 1x Silber- eine super Ausbeute für den Leichlinger Turnverein, so Abteilungsleiter Manfred Schmitz.

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page